Geschichte - Landmaschinencenter Januschkowetz

Landmaschinencenter

Januschkowetz

Geschichte

Die Familie Januschkowetz siedelt sich Ende des 19. Jh, aus Südböhmen kommend, in Ennsbach an. Unser Großvater, Alois Januschkowetz, der noch in Pilsen das Schlosserhandwerk erlernt hatte, gründet eine kleine Werkstatt, wo er „Häfen flickt“, Fahrräder und alles, was die Bauern so brauchen repariert.

Ende der 60er Jahre beginnt unser Vater, Johann Januschkowetz, mit dem Bau des heutigen Betriebsgebäudes in mehreren Ausbaustufen. Die Blütezeit des Landmaschinenhandels setzt in den frühen 70er Jahren ein. Am Höhepunkt der Unternehmensgeschichte beschäftigt die Firma Januschkowetz 56 Mitarbeiter, ist sowohl im Groß-, wie auch im Einzelhandel hoch erfolgreich und macht sich über die Region hinaus einen guten Namen.

Firma Januschkowetz

1999 übernehmen Gabriela & Josef Januschkowetz den Betrieb. Das Produktprogramm wird an die Bedürfnisse der Landwirte im Hausgebiet angepasst. Der Unternehmensschwerpunkt liegt in der Betreuung unserer Kunden im Hausgebiet. Modernes Produktprogramm, flexibles Service, technische Kompetenz und Partnerschaft mit unseren Kunden - traditionell Bewährtes verknüpft mit neuen Ideen – das ist unser Weg in eine erfolgreiche Zukunft!